Jedes Material hat Vor-und Nachteile. Holz hat hervorragende thermische Eigenschaften, Naturstein ist pflegeleicht und speichter Wärme, Beton lässt sich in allen größen produtieren und hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das richtige Material und die richtige professionelle Verlegung zu finden ist mit dem richtigen Partner zur Seite nicht schwer. tomhimmelgrün wiegt mit Ihnen Für und Wider ab und ist kompetenter Ausführer von Terrassen jeglicher Art.

  • Cha 3 30.08.2013

  • Jetlake 111 10.09.2008

    Der Liegebereich am Seeufer aus Lärchenkantern und HEA-Stahlträgern. Sanfte Terrassierung mit Wiedererkennungswert.

  • Poe 214 30.07.2014

    Noch in Bau. Großformatige Betonplatten sandgestrahlt. Terrassenholz IPE. Mauer aus Stainzer Gneis.

  • wol 0689 08.02.2015

    Edelstahlgeländer.

  • poe 44 14.02.2015

    Betonblockstufen sandgestrahlt, IPE.

  • Cha 2 11.10.2013

    Die großformatigen Betonplatten geben der 120m2 großen Anlage eine klare und großzügige Note. Die Holzlattung wurde bewußt in einem schmalen Format gewählt. Der eigentliche Darsteller ist der Solitäre Feuerahorn und die Lichtwand.

  • Cha 20 30.08.2013

    Solitärer Feuerahorn steht vor Lichtwand.

  • hi 129 14.02.2015

    Sitzterrassen im Amphitheater „am Himmel“ in Wien.

  • cha 124 24.02.2015

    Lärchenelemente als Sichtschutz. Großformatplatten 100x100cm.

  • ped 101 03.03.2016

  • Poe 114 30.07.2014

    Holzterrasse und Naturpool.

  • auinger 10.04.2017

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer