Zu einem „urigen“ und „stylischen“ Mostheurigen wurde das ehemalige FKK-Buffet umgebaut. Altholz, Schindeldach und Alter Granit bilden die Grundsubstanz des Mostvierterls. Weite Terrassenfläche aus ärchenholz und Kies umranden das Gebäude. Massive Felsblöcke verweisen auf die Baggerseen.

  • Most 126 26.02.2015

    Achsial gepflanzter Laubbaum mit stimmigem Beleuchtungskonzept.

  • Most 122 26.02.2015

    Gemütliches Hüttenflair.

  • Most 127 26.02.2015

    Granitplatten antik.

  • Most 128 26.02.2015

    Pergola mit Farbglas aus Altholz, Lärchenterrasse und Granitpflasterung bieten auch an Regentagen einen gemütlichen Platz.

  • most 121 26.02.2015

  • Most 124 26.02.2015

    Der Ausgabebereich ist mit massiven Granit Gredplatten Gepflastert.

  • Most 110 26.02.2015

    Platane, Gräser und Licht.

  • Most 123 26.02.2015

  • Most 125 26.02.2015

    Bodenspots in der Gräserhecke definierten die Grenzpunkte der Anlage.

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer